HauptmenüInhalt
NTSV Tennisabteilung

Der Vorstand bedankt sich bei Birgit,Steffi und Regina für die tolle Organisation und Durchführung des 9. NTSV Ladies Cup 2021! Es gab wieder viele spannende und auf hohem Niveau stehende Spiele zu sehen.
Orgateam mit Vorstand

Wir vom Vorstand und alle Mitglieder freuen sich schon auf den 10. NTSV- LadiesCup 2022 !

Freitag, 30. Juli, bis Sonntag, 08. August 2021

Plakat 
Download (PDF) in Originalgröße

Wir sehen voller Zuversicht und mit freudigem Gemüt dem  

09. Niendorfer LadiesCup 2021

entgegen und gehen davon aus, dass er unter Berücksichtigung der dann geltenden Regelungen in gewohnter Atmosphäre stattfinden können wird.

Wer also Lust auf eine entspannte Tenniswoche verspürt; es können Tickets an dem Online-Schalter

www.mybigpoint.de

gelöst werden.

Meldeschluss ist Montag, der 26. Juli 2021.

Das Einzelticket ist für 38,00 EUR zu haben, eine Doppelzulassung erhält frau für 21,00 EUR und wer Einzel und Doppel spielen möchte, kann für 50,00 EUR viel Spaß haben. Im Einzel sind grundsätzlich drei Spiele, im Doppel zwei Spiele garantiert

Nachrichten gerne per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder direkt an die Organisationsleitung Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir würden uns sehr freuen, wieder zahlreiche spielfreudige Ladies bei uns auf der Anlage begrüßen zu können.

Eure Organistionsleitung

Was im Vorjahr geschah...

8. Niendorfer LadiesCup

Mit über 180 Teilnehmerinnen wurde der 8. Niendorfer LadiesCup auch in diesem Jahr seinem Ruf als „dem“ Seniorinnen-Turnier im norddeutschen Raum gerecht.
In sechs Einzel- und vier Doppelkonkurrenzen kämpften Spielerinnen um DTB-Ranglisten- und LK-Punkte. Wie beim LadiesCup üblich, hatte jede Spielerin in den Einzeln mindestens dreimal die Chance, LK-Punkte zu sammeln – die „Queenbee“- und „Bumblebee“- Nebenrunden machten es möglich. Zusätzlich konnten sich die Spielerinnen über ein Gesamtpreisgeld von 1800,-- EUR sowie hochwertige Sachpreise freuen. Den Zuschauern wurden auch unter Coronabedingungen hochklassige Matches geboten und der begeisterte Applaus zeigte, dass physischer Mindestabstand auch im Sport keineswegs soziale Distanz bedeuten muss.

Im Finale der Ladies 30 traf Alison Röpcke (TC an der Schirnau, 4 DTB) auf Katharina Zekow (Niendorfer TSV, 85 DTB). In einem abwechslungsreichen Spiel konnte die Lokalmatadorin das Match nach einem verlorenen zweiten Satz noch mit 6:1, 4:6 und 10:3 im Matchtiebreak für sich entscheiden.

1.Finale Da30(v.l.n.r. Alison Röpcke, Katharina Zekow)

Bei den Ladies 40 erreichte die an Nummer 1 gesetzte Anja Schüler (Tennis-Klub Mölln v. 1897, 14 DTB) ohne Satzverlust das Finale und musste sich lediglich im Halbfinale gegen Mia Meyer vom TC Wedel (34 DTB) beim 7:6, 6:1 ein wenig strecken.

2.Finale Da40
(v.l.n.r. Kirsten Bohn, Anja Schüler,)

3. Da40 Anja Schüler(Anja Schüler)

Auch ihrer Finalgegnerin Kirsten Bohn (TC an der Schirnau, 53 DTB) gelang es nicht, eine Antwort auf Anjas druckvolles Spiel zu finden und mit einem 6:1, 6:1 gelang der Möllnerin ein perfektes Debüt beim Niendorfer LadiesCup.

4. Da40 Kirsten Bohn(Kirsten Bohn)

Beeindruckend auch die Leistung der topgesetzten Heike-Catalina Rühl (ETV Eimsbüttel, 22 DTB) bei den Ladies 50. Nach vier fehlerfreien Vorrundenmatches gab sie erst im Finale gegen Iris Dammann-Kayser (Tennis-Klub Mölln v. 1897, LK 6) beim 6:1, 6:0 ihr einziges Spiel ab. Iris hatte zuvor die Nummer 4, Nicole Seliger (TV GG Ramlingen-Ehlershausen, 29 DTB), aus dem Tableau genommen, ehe sie im Halbfinale mit einem glatten 6:1, 6:1 über Uta Schultheiß (TuS Aumühle-Wohltorf, 93 DTB) triumphierte.

5. Finale Da50(v.l.n.r.: Heike-Catalina Rühl, Iris Dammann-Kayser)

In der Altersklasse der Ladies 55 gelang Katrin Döscher (ETV Eimsbüttel, LK 14) eine Überraschung: mit Siegen über Andrea Anisic (SV Grün-Weiss Harburg, 76 DTB) sowie ihre Clubkollegin Andrea Rechlin (126 DTB) schaffte sie den Sprung ins Finale, wo sie erst im Matchtiebreak mit 6:7, 6:3, 10:6 der Nummer 2 der Setzliste, Carola Kuhlmann (SV Blankenese v 1903, 63 DTB), unterlag.

6. Finale Da55(v.l.n.r.: Carola Kuhlmann, Katrin Döscher)

7. Da55 Carola Kuhlmann(Carola Kuhlmann)

 Unter keinem guten Stern stand das Finale der Ladies 60: Hildegard Cremers (Oldenburger TeV, 31DTB), die ihr Halbfinale gegen Ute Jansen (TV Uetersen, 172 DTB) mit 6:1, 4:6, 10:6 gewann, musste das Endspiel verletzungsbedingt gegen Dagmar Kleinemeyer (TC Oststeinbek, 144 DTB) absagen. In den Ladies 65 hieß die Siegerin erneut Heda Dittrich-Kamenz (TC Eichenhof, LK 11), welche gegen die an Nr. 1 gesetzte Christel Schüler (SV v 1919 Fockbek, 82 DTB) mit einem klaren 6:2, 6:1 die Oberhand behielt.

8. Finale Da65 li. C.Schüler re. Heda Dittrich Kamenz(v.l.n.r.: Christel Schüler, Heda Dittrich-Kamenz, )

 9. Orgateam v.l.n.r. Birgit Feuersenger Regina Müller Stefanie Ecke„Ein voller Erfolg!“, befand auch das Organisationsteam um Birgit Feuersenger. „Wir freuen uns auf
ein Wiedersehen im nächsten Jahr!“

 


Sie befinden sich hier:

NTSV-Imagefilm

Imagefilm
Der NTSV stellt seine angebotenen Sportarten in einem IMAGEFILM vor. Ihr könnt ihn HIER ANSEHEN.

Copyright © 2010 - 2017 NTSV Tennisabteilung    |   Sachsenweg 78   |   D-22455 Hamburg