HauptmenüInhalt
NTSV Tennisabteilung

Für alle Tennisspieler in Deutschland hat das neue LK-Jahr 2019 begonnen.
Ihr könnt hier eure vereinsbezogene aktuelle LK-Einstufung einsehen:

Niendorf Einstufung Damen (nach LK-Klassen sortiert)

Niendorf LK-Einstufung Damen (alphabetisch sortiert) 

Niendorf LK-Einstufung Herren (nach LK-Klassen sortiert)

Niendorf LK-Einstufung Herren (alphabetisch sortiert)

* ab 1.10. = Tag der nationalen LK-Berechnung:
Jede(r) Spieler-/in erhält auf seinem/ihrem LK-Portrait bei mybigpoint einen neuen Reiter für das LK-Jahr 2019. Darin werden ab sofort alle Ergebnisse ab dem 1.10. aufgeführt. Solltet ihr bereits in Kürze ein Turnier spielen, so geht ihr bei diesem Turnier bereits mit Eurer neuen LK an den Start. Spieler mit Jahrgang 2008 erhalten erstmalig ihr LK-Portrait!

Im Sommer 2017 befragte der Deutsche Tennis Bund die Spieler an der Basis zu möglichen Änderungen am Leistungsklassen-System. Jetzt veröffentlicht der Dachverband die Umfrageergebnisse – und erklärt, wie es weitergeht. Alle Infos sind HIER beim DTB nachzulesen.

Achtung MedenspielerInnen !! Laut Beschluss des DTB-LK-Ausschusses wurde am 30. September 2013 erstmalig eine „Fest-LK" für Senioren (Damen/Herren 30 -90) eingeführt. D. h. SpielerInnen, die in der deutschen Rangliste stehen, bekommen automatisch eine LK zugewiesen, die sich aus den sogenannten Synchronlisten (s. unten)  ergibt, z.B. Herren 65, die in der Deutschen Rangliste an den Positionen 1-50 geführt werden, erhalten die feste LK 9, bzw. Spieler aus dem Bereich 51 -120 die feste LK 10.

Download Synchronisationslisten f. Seniorinnen u. Senioren (AK 30 - 90)

Ein Expertengremium wird nach der endgültigen LK-Berechnung Mitte November die LKs auf der Grundlage der deutschen Seniorenrangliste vom 30.09.13 überprüfen. Diese angekündigte Synchronisierung der Leistungsklassen für DTB-Ranglistenspieler wurde am 11.12.2013 durchgeführt. Spieler, die nicht der Deutschen Rangliste angehören und eine bessere LK als die jeweils bessere der beiden Fest-LKs haben, können in die jeweils schlechtere Fest-LK heruntergestuft werden, es sei denn, die LK ist aufgrund ihrer Leistungsstärke gerechtfertigt. Diese Herabstufung ist zunächst nur einmalig geplant. Die Einstufung in Fest-LKs für die DTB-Ranglistenspieler soll dagegen jährlich zum Stichtag 30.09. durchgeführt werden.

Falls ein Ranglistenspieler im Mannschaftswettbewerb in einer jüngeren Altersklasse gemeldet wird und aufgrund der Spielstärke für eine korrekte namentliche Meldung eine bessere LK erhalten soll, kann dies vom Verein ab 15. Februar begründet ausschließlich beim DTB - Leistungsklassenausschuss an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! beantragt werden.

Begründung der Maßnahme:

Seit diesem Jahr haben alle 18 Landesverbände des DTB das Leistungs-klassen-System verbindlich eingeführt, was in den letzten zehn Jahren sukzessiv und mit unterschiedlichen Ersteinstufungsparametern durch die Landesverbände erfolgte. Durch diese heterogenen Einführungen und Ersteinstufungen, zeigen sich in den Altersklassen im Seniorenbereich einige, z.T. erhebliche Verwerfungen. Hier ist im Besonderen die Zuordnung der Leistungsklassen von DRL-Spielern zu nennen sowie die Zuordnung nicht adäquater Leistungsklassen in den verschiedenen Altersklassen und letztendlich auch die unterschiedlichen Zuordnungen in den einzelnen Landesverbänden.

Quelle: www.mybigpoint.tennis.de / www.tennissenioren.net

Liebe Tennis-Niendorfer,

in Hamburg wurden ab Sommer 2013 Leistungsklassen eingeführt, mit denen jeder Mannschaftsspieler entsprechend seiner Spielstärke eine Klassifizierung erhält. Diese Klassifizierung kann sich natürlich verändern, je nachdem, wie ein Spieler in einer Saison abschneidet. In diesem Zusammenhang werden die LK-Einstufungen wichtig für die Mannschaftsaufstellungen:

Die namentliche Aufstellung der Mannschaften ist ab Sommer 2013 nur noch entsprechend der LK-Einstufung möglich. Ausnahmen (teilweise mit Begründungen) gibt es nur noch im Jahr 2013. Es ist auch möglich, bei den Medenspielen auf Verbandsebene in zwei Altersklassen zu melden (unter Berücksichtigung der LK-Einstufung), allerdings darf nur in einer der beiden AKs mehr als zweimal mitgespielt werden. Neu: Ab 2013 dürfen auch die ersten 3 Spieler der jeweiligen Meldelisten (bei 4er-Mannschaften die ersten 2 Spieler) und Spieler aus Regional- und Nordliga-Mannschaften (Meldepositionen 1-6, bzw. 1-4) in einer weiteren AK gemeldet werden; Spieler aus Regional- und Nordliga-Mannschaften allerdings nur in jüngeren Mannschaften und nur auf Verbandsebene. Das spielen in zwei überregionalen Mannschaften ist (noch) unzulässig. Die LKs sind bei den namentlichen Meldungen in beiden Altersklassen zu berücksichtigen (falls erforderlich, können LKs noch bis zum Meldeschluss korrigiert werden). Spieler, die für (Wochenend-) Medenmannschaften, für die Pokalrunden und die Mittwoch-Mannschaften derselben Altersklasse gemeldet werden, dürfen nur in einem Wettbewerb mehr als einmal eingesetzt werden. Details findet ihr in der aktuellen Wettspielordnung  des HTV.


Für alle anderen Aktiven findet Ihr die offiziellen Informationen vom HTV unter folgenden Links:
  Infozettel-Leistungsklassen.pdfEinführung-Leistungsklassen.pdf

Unter dem Link https://mybigpoint.tennis.de/ (Spielersuche) könnt Ihr Eure aktuelle Einstufung ermitteln. Wer sich dort als Basis-Mitglied (kostenfrei) registriert, kann sein Leistungsprofil (Bewertung, Spiele, usw.) überprüfen !!

Eine weitere Möglichkeit, Eure LK-Einstufung einzusehen, ist der öffentliche Vereinsbereich (Website HTV).


Sie befinden sich hier:

NTSV Bilder

Vereinsspielplan Sommer 2018

Trainingscamps Jugend Termine 2018/19

NTSV-Imagefilm

Imagefilm
Der NTSV stellt seine angebotenen Sportarten in einem IMAGEFILM vor. Ihr könnt ihn HIER ANSEHEN.

Sporthaus am Tibarg

Copyright © 2010 - 2017 NTSV Tennisabteilung    |   Sachsenweg 78   |   D-22455 Hamburg